Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung gehört zu den Vorbeugungsmaßnahmen in der Zahnmedizin.

Auch wenn Sie noch so oft und so gut putzen, können sich über die Zeit Zahnbeläge bilden, die Krankheiten wie Karies oder Paradontitis verursachen. Denn manche Stellen sind einfach nur schwer mit Zahnbürste und Zahnseide zu erreichen.

Mindestens ein- bis zweimal im Jahr wird deshalb die Reinigung durch einen Profi empfohlen. Dabei werden alle harten (Zahnstein) und weichen Zahnbeäge mit professionellen Werkzeugen entfernt. Anschließend werden Ihre Zähne poliert. Dafür werden Gummi-Aufsätze oder Polier-Pasten und Bürsten verwendet. Zum Schluss werden Ihre Zähne zur Stärkung des Zahnschmelzes mit Fluorid-Gel bestrichen.